Fundtier-Hotline

Die Suche nach einem Standort für eine Wildtierauffangstation gestaltet sich schwierig, geeignete Räumlichkeiten nebst Außengelände sind knapp und teuer, Genehmigungen zur Wildtierhaltung schwer zu erhalten. Bis ein eigenes Refugium gefunden und in Betrieb ist, arbeiten wir daher mit einem ehrenamtlich organisierten Päppel-Netzwerk incl. veterinärmedizinischer Versorgung, um die Findlinge bestmöglich zu betreuen.

 

Gerne unterstützen wir auch Sie, die Fundtiere selbständig zu versorgen, sofern Sie Interesse und die Möglichkeiten dazu haben, da auch unsere äußerst engagierten Päppler nicht über unbegrenzte Kapazitäten an Platz und Zeit verfügen. Wir freuen uns jederzeit über Zuwachs zu unserem Päppler-Team! Beachten Sie hierzu bitte unsere Veranstaltungshinweise zu den Päppel-Seminaren.

Unsere Telefon-Anlaufstellen

Gültig ab 16.5.2022

 

Sie haben einen Wildvogel gefunden?

Und Sie haben unsere Info-Seite zum Thema Vogel gefunden bereits gelesen?

 

Stadttauben sind keine Wildvögel, sondern verwilderte Haustauben. WiTAS betreut ausschließlich heimische Wildtaubenarten.

Taubenhilfe Karlsruhe: siehe unten

 

Ab sofort kann aufgrund fehlender ehrenamtlicher Funktionsträger/innen die WiTAS-Vogel-Hotline nicht mehr bedient werden. Eine Annahme von verletzten oder verwaisten Vögeln ist auf noch unabsehbare Zeit nicht mehr möglich. Wir bedauern das sehr, können die Sachlage aber ohne Ehrenamtliche, die diese Aufgaben übernehmen, nicht bewältigen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Sie haben einen IGEL gefunden?

Dann lesen Sie hier weiter. Bitte erst danach die Igel-Hotline anrufen.

Bitte hier KEINE Anrufe zu Fundvögeln!

IGEL-Telefon: 0152 - 386 999 76

 

Sie haben ein Eichhörnchen oder ein anderes kleines Pelztier gefunden?

PELZTIER-Telefon: 0176 - 603 683 43

 

 

Sie können uns in weniger dringenden Fällen, nachts und am Wochenende natürlich auch per E-Mail kontaktieren:

kontakt@witas-ka.de

 

 



Fledermäuse

Für Fledermäuse bietet die Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Baden-Württemberg eine ausführliche Webseite zur Erstversorgung und ein Nottelefon an.


Stadttauben

WiTAS betreut ausschließlich heimische Wildtaubenarten.

Für Stadttauben ist die Taubenhilfe zuständig:

Stadttaubenkonzept Karlsruhe e.V.

0170 - 54 70 174

 


Tierrettungsdienst UNA

Bei einem akuten Notfall, am Wochenende oder nachts können Sie sich an den 24h-Notruf unseres Kooperationspartners, des bundesweiten Tierrettungsdiensts UNA e.V., wenden. Diese kann auch Wildtiere versorgen, transportieren und/oder an uns weitervermitteln.

 

ACHTUNG: Die UNA versorgt offensichtlich verletzte und hilfsbedürftige Tiere (kostenpflichtig). Es erfolgt jedoch KEINE Beratung beispielsweise zu Jungvögeln! Lesen Sie hierzu bitte unsere Infoseiten unter Wildtier gefunden!

 

 0180 55 952 952 (kostenpflichtig)
Bitte beachten Sie: wird die UNA von Privatpersonen verständigt,

verlangt sie bei Wildtieren eine Aufwandspauschale für Erstversorgung und Transport.

Beachten Sie bitte jeweils die aktuellen Hinweise der UNA!