Fledermaus

Sommer - April bis Oktober

Haben Sie eine Fledermaus gefunden, setzen Sie diese vorsichtig in einen kleinen, mit Luftlöchern versehenen Karton. Sie sollten dafür Handschuhe anziehen, da Fledermäuse kräftig beißen können. Legen Sie ein Stück zusammengeknülltes Küchenpapier, oder eine Küchenpapierrolle in den Karton. Außerdem sollten Sie einen Schraubverschlussdeckel mit Wasser füllen und hineinstellen, da Fledermäuse schnell verdursten. Ist das Tier augenscheinlich unverletzt, stellen Sie den Karton eher zu kühl als zu warm. Abends können Sie den Karton an einem katzensicheren Ort öffnen und das Küchenpapier etwas über den Rand des Kartons ziehen. So hat die Fledermaus eine Ausstiegsrampe und wird sich dann hoffentlich innerhalb einer Stunde von allein verabschieden.
Sollte dies nicht der Fall sein, oder das Tier Verletzungen haben, so geben Sie es so bald wie möglich bei uns ab. Entdecken Sie das Tier abends nach unseren Kontaktzeiten können die Tiere gegebenenfalls auch eine Nacht im Karton überleben, wenn sie Wasser haben. Bringen Sie die Fledermaus dann umgehend am nächsten Morgen zu uns.

Winter - November bis März

Auch Fledermäuse halten Winterschlaf. Sollten Sie in dieser Zeit eine Fledermaus finden, wärmen sie diese nicht auf und nehmen Sie sie nicht mit nach drinnen in beheizte Räume. Setzen Sie die Fledermaus in einen kleinen, dunklen, mit Luftlöchern versehenen Karton. Achten Sie beim Anfassen darauf, Handschuhe zu tragen - Fledermausbisse können sehr unangenehm sein. Die Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz empfiehlt: "stellen Sie den Karton kühl (12-2Grad), so verbraucht das Tier nicht unnötig seine Fett-Reserven und schläft weiter. So können gut ein paar Tage überbrückt werden. Ist eine Warmfront (deutlich über 0 Grad) in Sicht können Sie das Tier dann abends fliegen lassen es wird sich einen neuen Schlafplatz suchen."
Sollte das Tier sich nicht entfernen oder verletzt sein, bringen Sie den Flattermann zu uns.

Fledermaus in der Wohnung

Besonders im Frühjahr und Herbst verirren sich Fledermäuse manchmal ins Hausinnere. Eine genaue Beschreibung, wie man am besten vorgeht findet man bei der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz: Fledermaus in der Wohnung

Nottelefon der AGF

Gezielt für Fledermäuse bietet die Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Baden-Württemberg auch ein Nottelefon an. Erreichbarkeit und Nummern finden Sie hier: AGF Kontakt und Hilfsadressen